Montag, 03. Oktober 2022

Alarmübung in Ingolstadt 

Am 23.09.2022 um 19:00 Uhr wurde unser Rüstwagen zu einer Alarmübung nach Ingolstadt alarmiert. Das Übungsszenario war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen und einer auslaufenden, chemischen Flüssigkeit. Der Rüstwagen aus Reichenberg dichtete den Behälter ab und fing die auslaufende Flüssigkeit ab.

Bilder unter: Bilder 2022

Drucken E-Mail

Drucken E-Mail

Auto prallt gegen Baum 

Am Samstag, den 23.07.2022 um 09:24 Uhr heulten die Sirenen in Reichenberg. Die Feuerwehr wurde zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in den Guttenberger Wald alarmiert. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein Kleinwagen von der Straße abgekommen war und frontal mit einem Baum kollidierte. Der Fahrer war in seinem Auto eingeklemmt und musste mittels Spreizer und Schere von der Feuerwehr Kist und Reichenberg befreit werden. Leider verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle. Die Straße zwischen Reichenberg und Kist war bis 14:00 Uhr komplett gesperrt.

Drucken E-Mail

Älteste Tanklöschfahrzeug im Landkreis Würzburg wird ersetzt

Das neue TLF 3000 ST wurde Anfang Juni bei der Firma Lentner GmbH abgeholt. Dieses wird in einigen Wochen das älteste Löschfahrzeug im Landkreis Würzburg ersetzen.

Mit seinen 45 Jahren hat es immer treue Dienste geleistet und uns nie im Stich gelassen, aber jetzt war es an der Zeit für eine Neuanschaffung. Das neue Allrad Fahrzeug hat eine 6 Mann Staffelbesatzung und 299 PS. Im Fahrzeug ist ein 3500 Liter Wassertank und 200 Liter Schaumtank verbaut. Die Pumpe fördert 2000 Liter in der Minute, so dass der Dachmonitor bis zu 80 Meter weit spritzen kann. Zur weiteren Ausstattung gehört eine Waldbrandausrüstung, ein Fog-Nail Löschnagel Satz, mobiler Schaumwasser Wasserwerfer, Metallbrandlöscher, Pneumatischer Lichtmast, 50 Meter Schnellangriff und eine Selbstschutzanlage an der Front des Fahrzeuges.

Aktuell werden die Kameradinnen und Kameraden in der Handhabung des Fahrzeuges geschult, so dass es in einigen Wochen in Einsatz kommen kann.

Drucken E-Mail

JA - Elena & Christian 

Am 23.09.2022 trat unsere Wehr zum Spalier für unseren langjährigen Kameraden und Zugführer Christian und seiner Elena an. Wir wünschen den Eheleuten eine glückliche und gesunde gemeinsame Zukunft.

Bilder unter: Bilder 2022

Drucken E-Mail

Bauernhof in Vollbrand

Am 26.07.2022 um 00:26 Uhr wurde die Feuerwehr Reichenberg und zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Würzburg zu einen Brand nach Zeubelried alarmiert. Dort Stand ein landwirtschaftliches Anwesen in Vollbrand. Vor Ort unterstützte das neue TLF bei der Brandbekämpfung. Es wurde am hinteren Teil des Hofes eingesetzt. Das alte TLF, das aktuell noch am Gerätehaus steht, musste noch einmal zeigen was es kann. Dieses fuhr den Pendelverkehr und speiste Wasser in das neue TLF ein. Gegen 05:00 Uhr war der Einsatz für die beiden Tanklöschfahrzeuge zu Ende und die Kameradinnen und Kameraden rückten ab. Kurz nach 04:00 Uhr machte sich eine Besatzung der Reichenberger Feuerwehr mit dem ELW auf dem Weg nach Zeubelried um bei der Einsatzleitung vor Ort zu unterstützten. Der Einsatz der ELW Besatzung war um 09:00 Uhr beendet. Bei dem Großbrand wurde das landwirtschaftliche Gebäude, die Stallungen und das Wohnhaus komplett vernichtet. Des Weiteren kamen 17 von 54 Rindern ums Leben.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Zeubelried, Erlach, Goßmannsdorf, Frickenhausen, Kitzingen, Marktbreit, Ochsenfurt, Sommerhausen, Rottendorf, Unterdürrbach, Löschzug 3 Sanderau, Südzucker Ochsenfurt, Reichenberg, Winterhausen, der Land 1, Land 2, Land 2/1, Land 2/2, Land Fachbereich Funk & Atemschutz, die Johanniter mit Drohnen, THW Ochsenfurt, Berufsfeuerwehr Würzburg, SFS Würzburg Doku Trupp, UEG ÖL WÜ, Rotes Kreuz, Rettungsdienst und die Polizei.

Bilder unter: Einsatzbilder

Drucken E-Mail

JA - Charlotte und Niklas

Am Samstag 02.07.2022 sagte Charlotte Ja zu Ihrem Niklas. Wir wünschen den Eheleuten eine glückliche und gesunde gemeinsame Zukunft.

Drucken E-Mail

TLF 3000 ST 

Am 01.06.2022 wurde das neue TLF 3000 ST bei der Firma Lentner GmbH abgeholt. 

mehr Bilder..... 

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.