Dienstag, 16. April 2024

Johannes Rücker 

 

Im Jahr 2020 bin ich nach Reichenberg gezogen. Noch im selben Jahr wurde ich Mitglied der Feuerwehr Reichenberg. Aufgewachsen bin ich in Wertheim-Bettingen und habe in Wertheim die Realschule absolviert. Nach der Schule habe ich meine Ausbildung zum Informatikkaufmann begonnen, welche ich hier in Würzburg bei der Firma INTEDIS auch abschloss. Nach meiner Ausbildung begann ich den Ausbilderschein, welchen ich 2019 erfolgreich abschloss. Aktuell arbeite ich bei der Firma KURTZ ERSA in Kreuzwertheim als IT-Systemadministrator. Den Ausgleich zu meinem Beruf finde ich hier in der Feuerwehr oder beim Fahrradfahren.

Begonnen mit der Feuerwehr habe ich 2008 in meiner Heimat in der Jugendfeuerwehr. 2013 habe ich dann meinen Truppmann Teil 1 abgelegt. In den nachfolgenden Jahren absolvierte ich mit meinen Feuerwehrkameraden die Leistungsabzeichen Bronze, Silber und Gold. Im Jahr 2015 schloss ich dann auch den Lehrgang zum Maschinisten ab. Den LKW Führerschein CE legte ich im Jahr 2021 ab. Zusätzlich absolvierte ich 2018 den Lehrgang des Truppführers. Seit Anfang 2023 bin ich Teil der Jugendleitung.

Ich finde es sehr wichtig die Jugend von heute gut auszubilden, denn Sie werden es sein, die die Feuerwehr in Zukunft unterstützen. Daher ist es mir sehr wichtig den Jugendlichen viel Wissen aus meiner Erfahrung und absolvierten Lehrgängen zu übermitteln. Dennoch sollen Sie Spaß an den Übungen haben. Die Feuerwehr hat sehr viele Fassetten, sei es einen Brand zu löschen, Menschen bei einem Verkehrsunfall zu helfen oder per HvO den Rettungsdienst zu unterstützen. Somit glaube ich das jeder seinen Beitrag zur und bei der Feuerwehr leisten kann und Freude findet anderen Menschen zu helfen.

 

 

 

Drucken E-Mail

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.